Zieldefinition im Handlungsfeld "Wirtschaft, Handel, Innenstadt"

Das Handlungsfeld 2 „Wirtschaft, Handel, Innenstadt“ des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts „Zukunft am Lech“ beinhaltet die Bereiche Einzelhandel und Gewerbe-/Industrieansiedlung.

Bezüglich des Einzelhandels wurden im Jahr 2011 durch das „Büro Heider, Standort-, Markt- und Regionalanalyse“ eine allgemeine Analyse (Demographie, Wirtschaftsstandort; Marktgebiet, Kaufkraft) sowie eine Bestandsanalyse des Einzelhandels (Strukturanalyse, Verkaufsflächenbedarf, Nahversorgung, Innenstadt, Gewerbe- und Haushaltsbefragung) für Landsberg durchgeführt.

Im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungsprozesses wurden durch die Bürger folgende Ziele definiert:
1.    Schutz und Stärkung der Altstadt
2.    Stärkung der Nahversorgung
3.    Aufbau und Erhalt von Nebenzentren.

Das Fazit der Analyse und die Erstellung konzeptioneller Empfehlungen mit Eingang in die Bauleitplanung, was den abschließenden Teil eines Einzelhandelskonzepts darstellt, stehen noch aus.

In der Sitzung wurde eine Präsentation gezeigt, die hier zu finden ist.

1. Der Stadtrat folgt der Empfehlung des Wirtschaftsausschusses vom 16.07.2014, oben genannte Ziele für das Handlungsfeld 2 „Wirtschaft, Handel, Innenstadt – Bereich Einzelhandel“ zu beschließen:

2. Als Grundlage zur Erreichung der Ziele 1 und 2 wird die „Landsberger Liste““ laut der in der Sitzung vorgestellten Präsentation beschlossen.

3. Die Verwaltung wird beauftragt, die Bestandsanalyse der Sortimente im 1. Halbjahr 2015 zu aktualisieren und einen Vorschlag zur Zentrenstruktur zu erarbeiten.



Downloads



VOILA_REP_ID=C1257154:0025DF39